logo-agentur-gerhard-g-whitelogo-agentur-gerhard-glogo-agentur-gerhard-whitelogo-agentur-gerhard

Was ist digitale Markterschließung?

,
Digitale Markterschließung

Dreiklang der Digitalisierung: Geschäftsprozesse, Sicherheit, Markterschließung

Im Rahmen des Förderprogramms go digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie existieren drei förderbare Module:

  • Modul digitalisierte Geschäftsprozesse: Hierbei sollen Arbeitsabläufe im Unternehmen möglichst durchgängig digitalisiert werden.
  • Das Modul IT-Sicherheit dient dazu, wirtschaftlichen Schäden und Risiken durch Cyberkriminalität zu vermeiden oder zumindest zu minimieren.
  • Digitale Markterschließung als drittes Fördermodul unterstützt die Beratung und auch Umsetzung zu den vielfältigen Aspekten eines professionellen Online-Marketings.

Digitale Markterschließung im Detail

Im Rahmen der digitalen Transformation von Unternehmen spielt die digitale Markterschließung eine wesentliche Rolle.

Dabei geht es darum, digitale Maßnahmen für Marketing- und Vertrieb einzusetzen.

Dies können klassische Maßnahmen wie Performance Marketing (Suchmaschinenmarketing, Newsletter Marketing, Affiliate Marketing oder auch Online-Media – also Banner -) sein.

Aber auch Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter oder Instagram sind dazu geeignet, sich im digitalen Raum als Unternehmen zu behaupten.

Natürlich gehört auch die klassische Unternehmens-Website zum Standardrepertoire eines jeden Unternehmens. Vor allem in Kombination mit SEO und Content Marketing eine tragende Säule, um als Unternehmen oder Marke für die Zielgruppe sichtbar zu sein.

In vielen Fällen ist der eigene eCommerce Shop Dreh- und Angelpunkt der eigenen Vertriebsanstrengungen. Oder es sind Plattformen wie eBay oder Amazon, die das eigene Geschäft ankurbeln.

Selbst Tools wie WhatsApp lassen sich dazu nutzen, in Kontakt mit Kunden oder potenziellen Kunden zu treten.

Um eine Auswahl zu treffen, sollten Unternehmen zwischen den Maßnahmen unterscheiden und priorisieren.

Denn nicht alle Maßnahmen sind für jedes Unternehmen gleich geeignet, wenn es darum geht, den digitalen Markt zu erschließen.

Je nach Ziel (Branding, Sichtbarkeit, Umsatz…), Zielgruppe oder Unternehmensausrichtung (B2B, B2C, Branchen…) sind es andere Online Marketing Maßnahmen, die eingesetzt werden sollten.

Erst die Strategie, dann die Umsetzung und schließlich die Optimierung

Schritt für Schritt sollte man sich dem Thema digitale Markterschließung nähern.

Sicherlich ist es verlockend, sich mit Tatendrang und Enthusiasmus den neuen Themen zu widmen. Gerade bei KMUs und in kleineren mittelständischen Unternehmen müssen Projekte schnell Fahrt aufnehmen.

Trotzdem ist eine Strategie- und Konzeptionsphase nötig, um bereits von Anfang an die passenden Wege im digitalen Marketing und Vertrieb einzuschlagen.

Nehmen Sie diesen etwas aufwendigeren, aber nötigen, Start in auf sich.

  • Es lohnt sich, zu wissen, was der Wettbewerb macht.
  • Die eigenen Ziele zu schärfen, um wirklich effiziente und nachhaltige Online Marketing Maßnahmen aufzusetzen, ist unbedingt zu empfehlen.
  • Auch die Auswahl der passenden Kanäle, Inhalte und Botschaften sollte wohl überlegt sein.
  • Nicht zuletzt muss auch definiert werden, wie Erfolge gemessen werden sollen, damit ein ständiges Optimieren funktioniert.

Lassen Sie sich fördern und erschließen Sie neue digitale Märkte für Ihr Unternehmen.

Erfahren Sie, wie Digitalisierung im Mittelstand aussehen kann.

Hier finden Sie aktuelle Studien zur Digitalisierung des deutschen Mittelstandes.

Agentur Gerhard
Gerne beantwortet Ihnen unser PR- und Redaktionsteam alle Fragen. Schreiben Sie uns eine Mail an office@agentur-gerhard.de oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Wir bemühen uns, zeitnah zu antworten.
Kommentieren
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Danke für Ihre Nachricht. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
AGENTUR GERHARD
Am Treptower Park 28-30
12435 Berlin
+49 (0)30 6098 3961 0+49 (0)30 6098 3961 0
Me
Zur
ück
Kon
takt