logo-agentur-gerhard-g-whitelogo-agentur-gerhard-glogo-agentur-gerhard-whitelogo-agentur-gerhard

Amazon SEO – dort optimieren, wo es lukrativ wird

,

Es gibt viele Gründe, SEO auf Amazon nicht zu vernachlässigen

Wenn Sie an Suchmaschinenmarketing (SEO/SEA) denken, dann fällt Ihnen bestimmt zuerst Google ein. Allenfalls noch Bing oder die Marktführer in Russland und China, Yandex und Baidu.

Aber warum sind Ihnen Amazon SEO oder vielleicht eBay SEO nicht in den Sinn gekommen?

Die Kaufabsicht hinter Suchanfragen auf Amazon ist also höher als bei Google, denn die Suchenden sind im Sales Funnel bereits sehr fortgeschritten und einem Abschluss bzw. Kauf sehr nahe. Amazon weiß das!

Ergo: Die Optimierung der eigenen Produktseiten für die Amazonsuche ist für jedes Unternehmen, das bereits auf Amazon Produkte anbietet, von hoher Relevanz.

Trotzdem: Die Marke „Amazon“ steht für viele Bereiche, v.a. natürlich für den Online-Handel, den Marktplatzgedanken und die Plattformökonomie.

Aber auch für Cloud-Computing, Logistik oder den Service „Amazon Prime“.

Doch scheinbar steht Amazon nicht für Kompetenz im Suchmaschinenmarkt.

Strategische Grundlagen: Amazon SEO als Bestandteil jeder eCommerce-Strategie

Amazon SEO sollte also keineswegs ein Add-on für Ihre bestehenden SEO-Maßnahmen sein, sondern ein integraler Bestandteil Ihrer eCommerce-Strategie.

Durch die Marktdominanz im eCommerce von Amazon in Deutschland kommen Unternehmen, die Produkte herstellen oder vertreiben nicht an Amazon vorbei.

Entweder bedeutet das: Ein aktives Entscheiden gegen die Plattform. Oder die Entscheidung, selbst als Marke auf der Plattform aktiv zu werden.

Make or buy – sozusagen.

Viele Unternehmen fahren hier eine doppelte Strategie oder haben bereits ein derartig diversifiziertes Vertriebsnetzwerk, das Amazon zwar ein wichtiger Vertriebskanal darstellt, aber doch einer unter vielen ist.

Rahmenbedingungen: Was unterscheidet Amazon SEO von Google SEO?

Die Suchen von Amazon bzw. Google sind in einen vollkommen unterschiedlichen Kontext eingebettet.

Die Amazonsuche ist sozusagen „by Design“ auf das Verkaufen ausgelegt.

Wohingegen die Googlesuche darauf ausgelegt wurde, die relevantesten Ergebnisse aller Art für den Suchenden zu finden.

Im Falle von Amazon SEO bedeutet das:

“Customers must be able to find your products before they can buy your products. Search is the primary way that customers use to locate products on Amazon. Customers search by entering keywords, which are matched against the information (title, description etc.) you provide for a product. Factors such as degree of text match, price, availability, selection, and sales history help determine where your product appears in a customer’s search results. By providing relevant and complete information for your product, you can increase your product’s visibility and sales. Below are some general guidelines to improve your product listings.”

Zitat: amazon.com

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass es drei wesentliche Handlungsfelder im Amazon SEO gibt, die denen von Google SEO ähneln, im Kontext der Suche aber unterschiedlich interpretiert werden sollten:

  • Sichtbarkeit
  • Relevanz
  • Conversion

Umsetzung: Wo liegen die Optimierungspotenziale?

Beim Amazon SEO gibt es wie auch bei Google, Bing und Co. unterschiedliche Optimierungsmöglichkeiten. Hier einige Beispiele:

  • Produktdarstellung (Bilder, Titel, Attribute, Beschreibung, Kategorisierung…)
  • Bewertungen
  • Keywords (Auswahl, Ort, Übereinstimmung)
  • Konditionen (Preis, Versand, Verfügbarkeit…)
  • Marke

Quick and dirty: Amazon SEO für Kurzentschlossene

Falls Sie auf DIY setzen, haben unsere Kollegen von skubana einige praktische Tipps in einer zusammengestellt, die wir noch etwas ergänzt und in eine Amazon-SEO-Infografik gepackt haben:

Ähnlich wie beim „herkömmlichen“ SEO für Google ist die richtige Kombination all dieser Faktoren ausschlaggebend für eine Verbesserung des Rankings in den Amazon-Suchergebnislisten.

Sollten Sie Support bei der Optimierung Ihrer Amazon SEO Maßnahmen benötigen, freuen wir uns natürlich über eine Kontaktaufnahme. Oft ist ein Amazon SEO Audit der erste Schritt in Richtung Optimierung.

Titelbild: Photo by rawpixel.com on Unsplash

Reinhardt Neuhold
Manchmal Speaker, meistens Zuhörer. Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer von Agentur Gerhard.
Kommentieren
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Danke für Ihre Nachricht. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
AGENTUR GERHARD
Am Treptower Park 28-30
12435 Berlin
+49 (0)30 6098 3961 0+49 (0)30 6098 3961 0
Me
Zur
ück
Kon
takt