logo-agentur-gerhard-g-whitelogo-agentur-gerhard-glogo-agentur-gerhard-whitelogo-agentur-gerhard

Digitalisierung: So sehen die Deutschen digitale Bildung und Mobilität

,

Der Digitalisierungsmonitor 2019

Es gibt unzählige Studien zur Digitalisierung und zur Digitalen Transformation, die unterschiedliche Schwerpunkte setzen. Der diesjährige Digitalisierungsmonitor 2019 der FDD nimmt besonders die Themen Bildung und Mobilität in den Fokus.

Insgesamt hat der Digitalisierungsmonitor das Ziel herauszustellen, was Menschen in Deutschland über Digitalisierung denken.

Herauszustellen ist insgesamt, dass es sich natürlich nicht um Expertenmeinungen handelt, sondern tatsächlich um die Ansichten einer repräsentativen Auswahl an Menschen, die in Deutschland wohnen.

Voranzustellen ist sicherlich auch, dass das Thema „digital divide“ im Vergleich zu vorhergehenden Studien immer mehr an Wichtigkeit verliert. Bereits 80% der Älteren Menschen nutzen das mobile Internet aktiv.

Kernaussagen des Digitalisierungsmonitors zur Digitalisierung

  • Insgesamt blicken Menschen in Deutschland optimistisch auf die Digitalisierung.
  • Jüngere Menschen betrachten das Thema Digitalisierung besonders optimistisch.
  • Die Gebiete auf denen die Digitalisierung am meisten Einfluss haben werden: Bildung, Wissenschaft und Innovation.
  • Ein Großteil (81 Prozent) der Befragten erhoffen sich von der Digitalisierung ein verbessertes Arbeiten.
  • 83 Prozent der Menschen sind nicht damit zufrieden, wie die Politik das Thema „Digitalisierung“ vorantreibt.
  • 90 Prozent der Nutzer und Nutzerinnen sind regelmäßig mobile unterwegs.
  • Über zwei Drittel der Befragten sehen durch die Digitalisierung eine Möglichkeit, dass sich Bildung dadurch verbessern lässt.
  • Die großen Veränderungen in Puncto Mobilität sind v.a. durch Digitalisierung getrieben.
Jetzt kostenlos das Whitepaper zur digitalen Transformation downloaden!

Methodisches

Im Auftrag der Fraktion der Freien Demokraten im Bundestag hat forsa Politik- und Sozialforschung GmbH eine repräsentative Befragung zur Einschätzung und Bewertung der Digitalisierung durch die Bürger in verschiedenen Bereichen wie Bildung, Arbeiten und Mobilität durchgeführt.

Die Untersuchung knüpfte inhaltlich in Teilen an die Befragung aus dem Jahr 2018 an, sodass für einige der Fragen Zeitvergleiche möglich sind. Zugleich wurde im Rahmen des aktuellen Digitalisierungsmonitors der Themenbereich Bildung und Schule durch neue Fragestellungen ergänzt und als weiterer Schwerpunkt der Bereich Mobilität der Zukunft genauer untersucht.

Im Rahmen der Untersuchung wurden insgesamt 1.007 nach einem systematischen Zufallsverfahren ausgewählte Bürger ab 18 Jahren in der Bundesrepublik Deutschland befragt.

Die Erhebung wurde vom 3. bis 14. Juni 2019 mithilfe computergestützter Telefoninterviews durchgeführt. Die Untersuchungsbefunde werden im nachfolgenden Ergebnisbericht vorgestellt.

Quellen: forsa (pdf), FDP (pdf)

Weitere Studien zur „Digitalisierung des deutschen Mittelstandes„.

Mehr Wissenswertes zur „Digitalen Transformation“ allgemein.

Photo by Steinar Engeland on Unsplash

Agentur Gerhard
Gerne beantwortet Ihnen unser PR- und Redaktionsteam alle Fragen. Schreiben Sie uns eine Mail an office@agentur-gerhard.de oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Wir bemühen uns, zeitnah zu antworten.
Kommentieren
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Danke für Ihre Nachricht. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
AGENTUR GERHARD
Am Treptower Park 28-30
12435 Berlin
+49 (0)30 6098 3961 0+49 (0)30 6098 3961 0
Me
Zur
ück
Kon
takt