Twitter Ads – erfolgreich Werbung auf Twitter schalten

Twitter im deutschen Social Media Universum

Twitter gehört in Deutschland zu den eher etwas „speziellen“ Social Media Plattformen mit einer besonderen Nutzer*innenschaft. Twitter drückt es folgendermaßen aus:

Twitter verbindet Marken genau dann mit besonders relevanten Zielgruppen, wenn diese am empfänglichsten sind. Unsere Nutzer sind authentisch, direkt und unvoreingenommen. Sie sind es, die den globalen Diskurs prägen. 

twitter.com

Auf Twitter werden Themen gemacht. Viele Influencer und Medien nutzen den Kanal, um Informationen möglichst schnell und breit zu streuen. Und genau diese Rolle im öffentlichen Diskurs macht den Social Media Kanal so interessant für Unternehmen, die stark auf PR setzen.

Aber auch für Unternehmen, die möglichst direkt in Kontakt mit Ihrer Zielgruppe treten wollen, kann der Kurznachrichtendienst ein wichtiger Kommunikationskanal sein.

Twitter Ads – welche Werbeformate bietet die Plattform an?

Neben der Möglichkeit als Unternehmensvertreter in direkten Austausch mit der Zielgruppe zu gehen, bietet Twitter auch die Möglichkeit, reine Paid-Kampagnen mit unterschiedlichen Werbeformaten aufzusetzen.

Promoted Ads

Promoted Ads können eine Vielzahl von Medienformaten durch die folgenden Unterkategorien unterstützen und begleiten den ganzen Marketing-Funnel hindurch:

  • Text-Anzeigen sind Standard-Tweets und fühlen sich wie der Rest von Twitter Inhalten an. Sie ermöglichen es jedoch, die Reichweite deiner Tweets zu erhöhen, auch über deine Follower hinaus.
  • Bild-Anzeigen ermöglichen es Marken, ihr Produkt oder ihre Dienstleistung mit einem Foto zu präsentieren.
  • Video-Anzeigen helfen, Produkte durch Videos zum Leben zu erwecken.
  • Carousel-Anzeigen bieten Werbekunden bis zu sechs horizontal wischbare Bilder oder Videos und ermöglichen so via Storytelling mehrere Produkte, Werbeaktionen oder Botschaften zu platzieren.
  • Moment-Anzeigen ermöglichen es Marken, eine Sammlung von Tweets zu erstellen, zu kuratieren und zu bewerben.

Follower Ads

Das Follower-Ads wurden eigens dafür entwickelt, um einen Account für eine Zielgruppe zu bewerben, um Markenbekanntheit zu schaffen und neue Follower zu gewinnen.

Der entsprechende Twitter-Account wird als gesponserter Tweet in der Timeline der Person und als gesponserte Accounts in den Feldern „Wem folgen?” auf den Seiten „Startseite”, „Profil” und „Suchergebnisse” angezeigt.

Twitter Amplify

Mit Twitter Amplify können Werbekunden ihre Anzeigen mit Premium-Videoinhalten der relevantesten Publisher ausrichten. Via Twitter Amplify werden von Marken geschaltete Anzeigen direkt neben prominenten Video-Inhalten dieser Publisher platziert. Amplify-Angebote sind in zwei Anzeigenformate unterteilt:

  • Amplify Pre-Roll
  • Amplify Sponsorships

Weitere Informationen: twitter.com

Twitter Takeover

Bei den Takeover-Produkten von Twitter handelt es sich um die hochwertigsten Platzierungen. Sie bieten Marken den exklusiven Zugriff auf Premium-Werbeflächen. Takeover-Platzierungen werden angeboten als:

  • Timeline-Takeover
  • Trend-Takeover/Trend-Takeover+

Weitere Informationen: twitter.com

Twitter Live

Twitter Live ermöglicht es Werbekunden, ihre größten Momente per Live-Video in die Welt zu übertragen und dem Publikum die Teilnahme in Echtzeit zu ermöglichen.

Weitere Twitter Anzeigenfunktionen

Twitter bietet entsprechende Standardfunktionen und Branded Features, die auf die anderen fünf Twitter-Ad-Formate angewendet werden können.

  • Umfragen fügen Anzeigen eine interaktive, auffällige Funktion hinzu und ermöglichen es Followern, sich mit Inhalten zu beschäftigen.
  • Unterhaltungs-Buttons treiben Interaktionen und Unterhaltungen mit eingebetteten Schaltflächen voran, die Menschen dazu auffordern, über Markeninhalte zu twittern. Dazu gehören Call-to-Action-Schaltflächen und anpassbare Hashtags.
  • Website-Buttons fügen Bild- und Video-Anzeigen eine anklickbare Funktionalität hinzu und ermöglichen es ihnen, einer bestimmten Landingpage als Click-Through-Werbeflächen zu dienen.
  • App-Buttons fügen auch anklickbare Funktionen zu Anzeigen-Creative und Links zu einer bestimmten App Store- oder Play Store-App-Download-Seite hinzu.
  • Marken-Hashtags ermöglichen es Werbekunden, ihre Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen und ein lustiges, visuell ansprechendes kreatives Element hinzuzufügen, wo immer der Hashtag auf Twitter verwendet wird.
  • Marken-Mitteilungen ermöglichen es Menschen auf Twitter, ihr Interesse zu bekunden, um wertvolle Inhalte oder Erfahrungen direkt von Marken zu erhalten.

Beispiele für Twitter Ads

Um ein Gefühl zu bekommen, wie Twitter Ads aussehen können, hier einige prototypische Beispiele von Twitter selbst. Promoted Ads wirken sehr authentisch und passen sich hervorragend an den User Flow der Nutzer*innen an. Als Native Advertising Format sind sie nicht aufdringlich, erwecken aber trotzdem Interesse.

Wie sehen Werbemittel und Formate in der realen Anwendung aus? Hier eine Auswahl an Twitter-Kampagnen in Form von unterschiedlichen Formaten.

Twitter Ads und ihre Spezifikationen

Das Planning und die Theorie der Formate sind das eine. Doch eine Twitter-Kampagne kann nur richtig funktionieren, wenn Formate und Creatives richtig angewendet werden.

Wie das geht, könnt Ihr direkt bei Twitter erfahren: Twitter Ads – Formate und Creatives.

Brauchst du Unterstützung bei der Umsetzung einer Social Media Kampagne oder speziell einer Twitter Kampagne, dann kontaktiere uns gerne. Falls du schon auf Twitter bist, dann findest du uns unter @AGENTURGERHARD

Hast du ein kleines Unternehmen, möchtest Twitter für dich nutzen, aber eine Agentur kommt nicht infrage, dann gibt es auch hierfür eine Lösung: Ressourcen für kleine Unternehmen.

Mehr zum Thema Social Media Marketing

Quellen: business.twitter.com; Photo by Chris J. Davis on Unsplash

Kommentieren
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Me
Zur
ück
Kon
takt