Reposten auf Instagram: Wie geht das und was sollte man beachten?

Inspirieren und Teilen: Wie du Inhalte auf Instagram repostest

Das Reposten von Inhalten auf Instagram ist eine Funktion, die es Benutzern ermöglicht, den Inhalt eines anderen Benutzers auf ihrem eigenen Profil zu teilen. Wenn Sie ein Bild oder Video repostieren möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Screenshot: Machen Sie einen Screenshot des Bildes oder Videos und teilen Sie es dann auf Ihrem eigenen Profil. Dies ist die einfachste Methode, jedoch kann die Qualität des Inhalts beeinträchtigt werden.
  • Dritt-Apps: Es gibt viele Drittanbieter-Apps, die das Reposten von Inhalten auf Instagram erleichtern, wie z.B. Repost for Instagram, InstaRepost, etc. Diese Apps ermöglichen es Benutzern, den Inhalt direkt von der App aus zu teilen, ohne einen Screenshot machen zu müssen.
  • Instagram-Native-Repost-Funktion: Instagram hat eine native Repost-Funktion eingeführt, die es Benutzern ermöglicht, den Inhalt direkt von der Originalquelle aus zu teilen. Um dies zu tun, müssen Sie das ursprüngliche Bild oder Video öffnen, auf das Pfeilsymbol klicken und dann die Option „Auf meinem Profil teilen“ auswählen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Reposten von Inhalten auf Instagram eine rechtliche Grauzone darstellt. Es ist immer am besten, den ursprünglichen Urheber zu fragen, ob er mit dem Teilen seines Inhalts einverstanden ist. Wenn Sie Inhalte ohne Genehmigung teilen, kann dies zu Problemen führen, insbesondere wenn es um urheberrechtlich geschütztes Material geht.

4 Gründe, warum das Reposten von Inhalten auf Instagram wichtig ist

Teilen von relevanten Inhalten: Das Reposten von Inhalten auf Instagram kann eine großartige Möglichkeit sein, relevante Inhalte mit deinen Followern zu teilen. Wenn du beispielsweise in einer bestimmten Branche tätig bist, kannst du durch das Teilen von relevanten Inhalten anderer Experten in dieser Branche deine eigene Glaubwürdigkeit und Expertise stärken.

Erhöhung der Reichweite: Wenn du Inhalte von anderen Benutzern auf Instagram repostest, kannst du deine Reichweite erhöhen, da deine Follower möglicherweise auch an diesen Inhalten interessiert sind und sie weiter teilen oder kommentieren.

Stärkung von Beziehungen: Das Reposten von Inhalten kann eine großartige Möglichkeit sein, Beziehungen zu anderen Benutzern auf Instagram aufzubauen und zu stärken. Durch das Teilen von Inhalten anderer Benutzer kannst du ihre Arbeit und ihr Engagement schätzen und ihnen zeigen, dass du ihre Beiträge wertschätzt.

Erhöhung der Vielfalt: Das Reposten von Inhalten kann auch dazu beitragen, die Vielfalt deines eigenen Instagram-Profils zu erhöhen, da du Inhalte von verschiedenen Benutzern teilen kannst, die verschiedene Themen, Stile und Perspektiven abdecken.

Was müssen Unternehmen im Kontext von Brand Safety beim Reposten beachten?

Brand Safety ist ein wichtiger Aspekt im Online-Marketing und insbesondere auf sozialen Medien wie Instagram. Wenn Unternehmen Inhalte von anderen Benutzern auf Instagram reposten, solltest du einige Dinge beachten, um ihre Brand Safety zu gewährleisten:

Überprüfe den Inhalt: Unternehmen sollten sicherstellen, dass der Inhalt, den du repostest, sicher und angemessen ist. Bevor du Inhalte von anderen Benutzern auf Instagram teilst, solltest du sicherstellen, dass der Inhalt keine unangemessenen oder beleidigenden Inhalte enthält, die deiner Marke schaden könnten.

Überprüfe den Urheber: Unternehmen sollten sicherstellen, dass sie die Genehmigung des Urheberrechtsinhabers haben, bevor sie Inhalte reposten. Es ist wichtig, den Urheberrechtsinhaber zu kontaktieren und ihn um Erlaubnis zu bitten, den Inhalt zu teilen.

Vermeide kontroverse Themen: Unternehmen sollten sicherstellen, dass sie Inhalte nicht zu kontroversen Themen teilen, die ihre Marke beeinträchtigen könnten. Beispielsweise sollten Unternehmen keine Inhalte teilen, die politische oder religiöse Ansichten enthalten, da diese Themen polarisieren und negative Reaktionen hervorrufen können.

Vermeide Spam: Unternehmen sollten sicherstellen, dass sie nicht zu oft Inhalte von anderen Benutzern reposten, da dies als Spam empfunden werden kann und ihre Follower abschrecken kann.

Achte auf die Zielgruppe: Unternehmen sollten sicherstellen, dass die Zielgruppe, die sie ansprechen möchten, durch die geteilten Inhalte erreicht wird. Die geteilten Inhalte sollten relevant und interessant für die Zielgruppe sein.

Insgesamt sollten Unternehmen sicherstellen, dass sie ihre Brand Safety immer im Auge behalten, wenn sie Inhalte von anderen Benutzern auf Instagram reposten. Unternehmen sollten sich bewusst sein, dass sie für alle Inhalte, die sie teilen, verantwortlich sind und dass unangemessene Inhalte ihre Marke negativ beeinflussen können.

Reposten auf Instagram: Welche App nutzen?

Es gibt viele Apps, die das Reposten von Inhalten auf Instagram erleichtern, aber die Wahl der App hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Hier sind einige der beliebtesten Apps für das Reposten von Inhalten auf Instagram:

Android

iOs

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass einige dieser Apps möglicherweise nicht immer zuverlässig sind und gelegentlich abstürzen können. Sie sollten auch vorsichtig sein, wenn Sie Apps von Drittanbietern herunterladen, da einige möglicherweise schädliche Malware oder unerwünschte Werbung enthalten können. Bevor Sie eine App herunterladen, sollten Sie sicherstellen, dass sie von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt und gute Bewertungen hat.

Reposten auf Instagram ohne Drittanbieter-App: So geht’s!

Du kannst auch ohne eine Drittanbieter-App Inhalte auf Instagram repostieren. Hier sind die Schritte, die Du befolgen kannst:

  1. Öffne die Instagram-App und suche nach dem Post, den Du repostieren möchtest.
  2. Klicke auf das Papierflieger-Symbol (Senden-Symbol) unter dem Post.
  3. Klicke auf „Beitrag senden“ (Post senden).
  4. Klicke auf „In den Story-Teiler“ (Zum Story-Teiler hinzufügen).
  5. Bearbeite den Beitrag in der Instagram-Story, indem Du Text hinzufügst, Aufkleber hinzufügst oder das Design änderst.
  6. Klicke auf „Ihre Story teilen“ (In deine Story teilen).

Durch diese Schritte wird der Post auf Deinem Instagram-Profil als Story geteilt. Auf diese Weise kannst Du Inhalte reposten, ohne eine Drittanbieter-App herunterzuladen oder zu installieren.

Social Media Kampagnen

Kreative Ideen für
Instagram, TikTok und Co.

Reels auf Instagram reposten: So geht’s ohne Drittanbieter-App

Wenn Du Reels auf Instagram reposten möchtest, kannst Du ähnliche Schritte wie beim Reposten anderer Inhalte befolgen:

  1. Öffne die Instagram-App und suche nach dem Reel, das Du reposten möchtest.
  2. Klicke auf das Pfeilsymbol (Nachricht senden-Symbol) unter dem Reel.
  3. Klicke auf „Beitrag senden“ (Post senden).
  4. Klicke auf „In den Story-Teiler“ (Zum Story-Teiler hinzufügen).
  5. Bearbeite den Reel in der Instagram-Story, indem Du Text hinzufügst, Aufkleber hinzufügst oder das Design änderst.
  6. Klicke auf „Ihre Story teilen“ (In deine Story teilen).

Auf diese Weise kannst Du den Reel auf Deinem Instagram-Profil als Story teilen. Beachte jedoch, dass diese Methode eine Wiedergabe des Reels in Deiner Story darstellt und nicht das Original-Reel im Reel-Format auf Deinem Profil teilt. Wenn Du das Original-Reel auf Deinem Profil teilen möchtest, solltest Du entweder eine Drittanbieter-App verwenden oder den Ersteller des Reels um Erlaubnis bitten, das Original-Reel zu teilen.

Unser Artikel „Instagram Reels erstellen“ zeigt Ihnen, wie Sie professionelle und ansprechende Reels erstellen können, die Ihre Zielgruppe ansprechen und Ihr Branding stärken. Entdecken Sie Tipps zur Erstellung von Inhalten, Tools zur Bearbeitung von Videos und die Verwendung von Hashtags, um die Sichtbarkeit Ihrer Reels zu erhöhen.

Wie man einen Repost auf Instagram rückgängig macht

Es gibt keine direkte Möglichkeit, einen Repost auf Instagram rückgängig zu machen, da die Repost-Funktion von Instagram keine „Löschen“-Option bereitstellt. Du kannst jedoch den Repost indirekt rückgängig machen, indem du den Post, den du repostet hast, löschst.

Folgende Schritte helfen dir dabei, einen Repost auf Instagram rückgängig zu machen, indem du den Post löschst:

  1. Gehe zu deinem Profil und suche den Post, den du repostet hast.
  2. Klicke auf den Post, um ihn zu öffnen.
  3. Klicke auf die drei Punkte oben rechts auf dem Post.
  4. Wähle „Löschen“ und bestätige die Löschung.

Dadurch wird der ursprüngliche Post und somit auch der Repost von deinem Profil entfernt. Beachte jedoch, dass diese Methode auch den ursprünglichen Post von deinem Profil entfernt, wenn du ihn selbst veröffentlicht hast. Wenn du den Repost behalten möchtest, ohne den ursprünglichen Post zu löschen, musst du den Repost manuell entfernen, indem du auf die drei Punkte oben rechts auf dem Repost klickst und dann „Vom Profil entfernen“ auswählst.

Gründe warum kann ich nicht Reposten Instagram?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Du möglicherweise Schwierigkeiten hast, Inhalte auf Instagram zu repostieren. Hier sind einige mögliche Gründe:

  • Das Konto ist privat: Wenn das Konto, von dem Du den Inhalt repostieren möchtest, privat ist, kannst Du den Inhalt nicht teilen, es sei denn, Du hast die Genehmigung des Kontoinhabers.
  • Die Repost-Funktion wurde deaktiviert: Einige Benutzer haben die Repost-Funktion in ihren Einstellungen deaktiviert. Wenn dies der Fall ist, kannst Du den Inhalt nicht über die native Repost-Funktion von Instagram teilen.
  • Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt: Wenn der Inhalt, den Du repostieren möchtest, urheberrechtlich geschützt ist, kann es illegal sein, den Inhalt zu teilen, ohne die Genehmigung des Urheberrechtsinhabers zu haben. Wenn dies der Fall ist, solltest Du eine andere Methode zum Teilen des Inhalts ausprobieren.
  • Es gibt ein Problem mit Deiner App oder Deinem Gerät: Es ist möglich, dass es ein Problem mit Deiner App oder Deinem Gerät gibt, das das Reposten von Inhalten auf Instagram verhindert. In diesem Fall kannst Du versuchen, die App zu aktualisieren oder Dein Gerät neu zu starten.
  • Fehler auf der Instagram-Plattform: Es ist möglich, dass es vorübergehende technische Probleme auf der Instagram-Plattform gibt, die das Reposten von Inhalten beeinträchtigen können. In diesem Fall kannst Du es zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen.

Reposten auf Instagram: Bring dein Insta-Game auf das nächste Level!

Willst Du Deine Social-Media-Präsenz verbessern und Deine Zielgruppe effektiver ansprechen? Dann ist das Reposten von Inhalten auf Instagram eine großartige Möglichkeit, um Deine Reichweite und Engagement zu steigern und Deine Zielgruppe besser zu erreichen.

Als Social-Media-Agentur helfen wir Dir dabei, professionelle und ansprechende Inhalte zu erstellen und zu teilen, die Deine Zielgruppe begeistern. Wir zeigen Dir, wie Du Inhalte von anderen Benutzern auf Instagram reposten und welche Apps und Tools Du verwenden kannst, um diese Inhalte zu bearbeiten und anzupassen.

Außerdem helfen wir Dir dabei, Deine Brand Safety zu gewährleisten und sicherzustellen, dass alle Inhalte, die Du teilst, sicher und angemessen sind. Kontaktiere uns noch heute, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Dir helfen können, Deine Social-Media-Präsenz auf Instagram zu optimieren und Deine Reichweite und Engagement zu steigern!

Mehr zum Thema Social-Media-Marketing

Foto von Nathana Rebouças auf Unsplash

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Me
Zur
ück
Kon
takt