Diese Marken nutzen TikTok für sich

Auf TikTok ist Kreativität gefragt. Authentizität kommt vor Style und genau das ist der Unterschied zu Instagram.

Marken performen unterschiedlich auf TikTok

Markenführung auf TikTok? Na klar. Diese Marken zeigen, wie sich Marken auf TikTok präsentieren können. Authentisch, mit einem Augenzwinkern und vor allem unkonventionell.

Braucht mein Unternehmen TikTok? Diese Frage ist berechtigt. Hier einige Beispiele, wie die Kommunikation und das Engagement von Unternehmen und Marken aktuell auf TikTok aussehen kann.

Volkswagen: Der Golf im Fokus auf TikTok

Der Golf als Aushängeschild von Volkswagen auf TikTok.

Tuning passt ins neue Medium. Knapp 120.000 Fans gefällt das. Social Media ist seit jeher dafür bekannt, dass Tuning Fans schnell neue Kanäle und Mechaniken ausprobieren. Bastler eben!

Nike: Spaß muss sein

Nike nutz TikTok um ein bisschen wired zu sein.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das wirklich zur Marke passt, was der Sportartikel- und Lifestylegigant da in Videos packt. Das Publikum scheint es aber begeistert aufzunehmen. Ich bin mir sicher, dass einige Markenstrategen die Köpfe schütteln werden.

Zalando

Zalando und der Berliner Altbau Style.

Zalando experimentiert mit TikTok vor allem in Berliner Altbauwohnungen. Aber vielleicht ist das auch Corona geschuldet. Ansonsten geht da sicherlich viel mehr, v.a. für Online-Fashion-Retailers wie Zalando. Auf Insta Top, aug TikTok noch so lala…

Edeka Esslinger geht auf Social Media in die Vollen, auch via TikTok

Ein Edeka Markt auf TikTok.

TikTok funktioniert anscheinend auch lokal. Edeka Esslinger hat knapp 20.000 Fans auf TikTok. Die Mitarbeiter machen authentischen Blödsinn. Unterhaltsam!

Apple Music

Sogar Apple macht mit.

Klar: Wo Musik ist, ist auch Apple nicht weit. Stars und Sternchen geben kurze Statements über bestimmte Themen ab. Könnte man so auch auf Insta finden. Hier könnte Apple ruhig ein wenig mehr wagen.

Starbucks

Starbucks ist ein Social Media Leader. Doch für TikTok scheint es noch etwas zu früh.

Vielleicht kommt da noch was? Immerhin als Marke schon einmal den Account gerettet und ein Häkchen abgestaubt.

NBA

Die NBA bietet mehr als Dunks und Grimassen.

Ähnlich wie Apple nutzt die NBA TikTok noch sehr von Instagram Mechaniken. Hier geht auf jeden Fall sehr viel mehr in Zukunft.

Gute Ansätze in eine spezifische TikTok Richtung sind aber schon zu erkennen. Spezielle Formate zum Beispiel, die sich nur so auf TiKTok umsetzen lassen. Daumen hoch!

Universal Music

Ist bei Universal Music schon die TikTok Luft raus?

Da hat es noch gar nicht richtig angefangen und Universal macht schon wieder dicht? Seit Januar 2019 leider keine Postings mehr. Aber immerhin einen Bio-Link rüber zu YouTube. Mit 2.26 Mio. Abonnenten läuft der YouTube Channel auch besser als TikTok für den Musikgiganten.

Vielleicht nutzen die Markenstrategen auch die Kreativ-Pause dazu, zu eruieren, wer denn wirklich die Zielgruppe auf TikTok ist und ob es nicht Sinn macht, länderspezifische Accounts zu pushen.

Fazit: Nur wer sich traut, sollte auf diesem Parkett tanzen

Unsere Auswahl besteht natürlich fast ausschließlich aus Lifestyle-Marken. Es gibt aber auch gute Beispiele aus anderen Branchen. Schaut einfach auf TikTok vorbei und lasst euch unterhalten, denn dazu ist die Plattform sehr gut geeignet.

TikTok kommt definitiv für die mutigen Social Media Teams in Frage, die ihre zu betreuenden Marken auch einmal in ein Spannungsfeld abseits etablierter Kanäle wie Facebook, Instagram oder YouTube führen wollen.

Spontan, kreativ und je verrückter desto besser. So sollten die Contents von Marken auf TikTok sein.

Für die Verlängerung (Content Syndication) von Inhalten aus anderen Kanälen ist TikTok bisher weniger geeignet. Social Media Manager und Markenverantwortliche sollten die TikTok noch als Experimentierfeld nutzen, bevor sich bestimmte Mechaniken fest etablieren. Noch ist die Zeit da!

Generell stellen sich bei der Nutzung von TikTk durch Marken ähnliche Fragen wie bei anderen Social Media Touch Points auch:

  • Welche Ziele für die Marke möchte ich als Verantwortlicher auf diesem Touch Point verfolgen? Finde ich hier meine Zielgruppe bzw. welche Zielgruppe finde ich?
  • Macht zentrale oder dezentrale Markenkommunikation hier Sinn oder ggf. beides?
  • Was macht ein Marken-Engagement auf TikTok mit der Marke?
  • Wie verbinde ich Storytelling, Kampagnen und Content mit anderen Social Media Kanälen der Marke?

Eine neue oder aktualisierte Social Media Strategie hilft dabei, diese Fragen global anzugehen.

Mehr zu diesem Thema

Mehr zum Thema Social Media Marketing

Photo by frankie cordoba on Unsplash

Reinhardt Neuhold
Reinhardt Neuhold
GF und Digitalstratege.
Kommentieren
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Danke für Ihre Nachricht. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
AGENTUR GERHARD
Am Treptower Park 28-30
12435 Berlin
+49 (0)30 6098 3961 0+49 (0)30 6098 3961 0
Me
Zur
ück
Kon
takt