New Work ist nicht Old Work im Home-Office

Dino Beerli beschreibt in seinem Artikel treffend, dass in der durch Corona bedingten Home-Office Zeit viele Unternehmen das traditionelle Arbeiten digitalisieren, anstelle die Situation als Chance für die Umsetzung von New Work-Ansätzen zu nutzen.

Alte Arbeitsweise digitalisieren ist nicht New Work

Meetings werden durch Video-Konferenzen ersetzt und Mitarbeitende werden durch Mails, Chat-Kommunikation und digitale Telefonate vom inhaltlichen Arbeiten abgehalten.

„In den allermeisten Fällen wird einfach der Modus der alten Arbeit – der Modus des Delegierens, Koordinierens, Kontrollierens – auf remote und digital transferiert“ beschreibt Dino Beerli das Arbeiten von vielen Unternehmen in der Corona-Zeit. Dabei geht das Wesentliche einer modernen guten Führung unter: Mitarbeitende sind mündige Wesen, die arbeiten wollen und fähig sind, sich selbst zu organisieren. Die Rolle der Führungskräfte ist es, den Rahmen für eine produktive Arbeit zu schaffen und die Mitarbeitenden zu befähigen, die Arbeit selbst zu tun. Die Befähigung und Stärkung des Self-Leadership ist seiner Meinung nach deshalb heute mehr denn je die Aufgabe von Führungskräften.

Rahmen schaffen für produktive Arbeit

Positive Beispiele gibt es seiner Meinung jedoch auch. Unternehmen, welche die Chance der Corona-Ausnahmesituation für Veränderungen nutzen. Sie schaffen neue Voraussetzungen, dass ihre Mitarbeitenden zufrieden und effektiv im Home-Office arbeiten können. Diese Unternehmen und ihre Führungskräfte entdecken gerade aufs Neue den großen Wert des Vertrauens und des Ermöglichen. Dadurch beschäftigen sich diese Führungskräfte nur noch mit den wichtigsten Abstimmungs- und Koordinationsaufgaben. Dies ermöglicht ihnen, wie auch ihren Mitarbeitenden, die inhaltlichen Aufgaben schneller zu erledigen, als dies zuvor möglich war. Die gewonnene Zeit kann für kleinere Innovationen und ein besseres Selbstwohl genutzt werden.

Am Ende seines Artikels rät er allen zu einem kleinen Experiment – lesen sie dieses gerne selbst bei ihm nach!

Artikel zum Nachlesen Photo by Medienstürmer on Unsplash

Weitere Artikel dieses Newsletters

Mehr zum Thema Digital Business

Damian Kirtz
Damian Kirtz
Fokus auf Strategie. Konzeption. Innovation. Immer schweizerisch freundlich, kritisch (hinter-) fragend sowie vernetzt- & querdenkend unterwegs.
Kommentieren
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Danke für Ihre Nachricht. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
AGENTUR GERHARD
Am Treptower Park 28-30
12435 Berlin
+49 (0)30 6098 3961 0+49 (0)30 6098 3961 0
Me
Zur
ück
Kon
takt